Fragen und Antworten zum Wildtiermanagement

Unsere Regeln: Netiquette

Wir freuen uns, dass Sie an der Online-Information des Nationalpark Schwarzwald teilnehmen!

Um für eine faire und transparente Kommunikation zwischen allen Teilnehmenden zu sorgen, gibt es einige Regeln. Diese sollen Ihnen auch dabei helfen, Ihre Gedanken so zu formulieren, dass sie von den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verstanden werden.

Das Moderationsteam des Nationalpark Schwarzwald achtet darauf, dass die Regeln eingehalten werden. Es kann passieren, dass eine Regelverletzung übersehen wird oder Ihnen zuerst auffällt. Dann freuen wir uns über eine E-Mail an: beteiligung@nlp.bwl.de

Rolle der Online-Moderation

Die Online-Moderation ist verantwortlich für die Einhaltung der Regeln. Beiträge, die das Ziel einer fairen und transparenten Kommunikation unterlaufen, können von der Moderation gekürzt oder gelöscht werden. Die Moderation wird diese Eingriffe nach Möglichkeit mit den Verfasserinnen und Verfassern abstimmen. Benutzerkonten, mit denen wiederholt derartige Beiträge verfasst werden, können gesperrt oder gelöscht werden.

Seien Sie respektvoll

Denken Sie bitte immer daran, dass Ihnen am anderen Ende des Computernetzes Menschen gegenübersitzen, die - genauso wie Sie - respektvoll behandelt und ernst genommen werden wollen. Nicht immer ist man einer Meinung, aber eine Diskussion sollte auch online fair und respektvoll verlaufen. Treten Sie für Ihre Meinungen und Interessen ein, aber verletzten Sie dabei nicht die Gefühle der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Beleidigungen, Bedrohungen, Schimpfwörter, rassistische, faschistische, sexistische oder pornographische sowie andere strafrechtlich relevante Äußerungen sind nicht erlaubt.

Beugen Sie Missverständnissen vor

Bei schriftlicher Kommunikation ist die Gefahr von Missverständnissen besonders hoch. Vermeiden Sie daher doppeldeutige oder ironische Aussagen, um Missverständnisse zu vermeiden.

Machen Sie den anderen Teilnehmenden klar, worum es Ihnen geht

Formulieren Sie eine kurze Überschrift, die Ihre Frage zusammenfasst. So können die anderen Leserinnen und Leser entscheiden, ob Ihre Frage für sie interessant und wichtig ist.

Schreiben Sie verständlich und fassen Sie sich kurz!

Formulieren Sie Ihre Gedanken leicht verständlich. Verwenden Sie möglichst keine Fremdwörter und schreiben Sie auf Deutsch, damit die anderen Leserinnen und Leser Ihre Argumente verstehen können.

Damit Ihre Frage ganz gelesen wird, sollte er möglichst kurz sein. Auf der anderen Seite sollten Sie genug Information geben, damit jede Leserin und jeder Leser Ihre Gedanken nachvollziehen kann. Es hilft, wenn Sie sich auf ein Thema beschränken. Wenn Ihnen noch andere Fragen auf den Nägeln brennen, verfassen Sie einfach noch weitere Fragen.

Bleiben Sie beim Thema

Auf dieser Plattform haben Sie die Möglichkeit Fragen zum Modul Wildtiermanagement zu stellen. Bitte platzieren Sie Fragen oder Anregungen die nichts mit diesem Thema zu tun haben im Bereich „Was Sie sonst noch loswerden wollen“. Wiederholte inhaltsgleiche Eingaben und Werbung für Produkte sind nicht gestattet. Bringen Sie nichts in die Fragerunde ein, was nicht dorthin gehört. Dies gilt insbesondere für Kettenbriefe, Petitionen und anderen Spam.

Streuen Sie keine Gerüchte

Stellen Sie bitte immer sicher, dass alle Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, wahr sind. Außerdem sollte klar trennbar sein, was Ihre persönliche Meinung ist, was Sie von wem zitieren und was belegte Tatsachen sind.

Beachten Sie die Rechtslage

Auf dieser Online-Plattform gelten dieselben Urheberrechte und Datenschutzgesetze wie überall, beachten Sie diese!

Bitte veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten von sich oder von anderen. Um Ihre Daten zu schützen, sollten Sie Ihren richtigen Namen, Ihren Adresse, Ihren E-Mail-Adresse und Ihren Festnetz- und Handynummer nicht öffentlich preisgeben.

Bitte stellen Sie keine Inhalte (z.B. Bilder) auf der Plattform ein, bei denen Sie nicht sicher wissen, ob Sie sie benutzen dürfen. Wenn Sie Inhalte veröffentlichen, an denen Sie keine Rechte haben, könnten Sie die Rechte anderer verletzen (z.B. das Urheberrecht).

Rechtswidrige Äußerungen, wie zum Beispiel Aufforderungen zu einer Straftat, Drohungen oder rassistische Äußerungen, sind auch hier verboten.

Datenschutzerklärung

Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung.